SAP BusinessObjects Information Design Tool

SAP BusinessObjects Information Design Tool

Fortgeschrittenenkurs

Mit Hilfe des SAP BusinessObjects Information Design Tool (IDT) kann der Anwender eine einheitliche Datenschicht schaffen. Dabei generiert er Universen, die für verschiedenen Aufgaben die gemeinsame Datengrundlagen bilden. Hierzu führt der Anwender Metadaten aus unterschiedlichen Datenquellen (SAP und Non-SAP) in einem Universum zusammen, editiert und reichert diese an.

Die Datenquellen nutzen oftmals technische Bezeichnungen für die Datenfelder, welche für viele Nutzer nicht verständlich erscheinen. Innerhalb eines Universums kann der Anwender simplere, und damit für ihn verständlichere Bezeichnungen einführen. Dabei vermag der Anwender die zugrunde liegenden Datenstrukturen zu vernachlässigen und seine relevante Geschäftssprache zu nutzen. Somit lässt ein Universum eine leichtverständliche, einheitliche semantische Darstellung mehrerer Datenquellen zu.

Sind die Universen mit dem IDT erstellt, können dann weitere BO-Programm (z.B. Crystal Reports oder Web Intelligence) darauf zugreifen um Dashboards, Analysen und formatierte Berichte erstellt werden.

Erstellen Sie auch mit geringerer Erfahrung Datenmodelle und führen Sie Dank der Drag & Drop-Funktionen des IDT Analysen durch auch ohne Daten-Manager zu sein. Durch die Kombinationen mehrerer Quellen stehen Ihnen völlig neue Möglichkeiten offen Ihre Daten zielgerichtet zu analysieren und daraus relevante Erkenntnisse zu gewissen.

Dauer

3 Tage

Level

Fortgeschrittene

Ort

Frankfurt

Trainingsziele

Nach diesem Training haben Sie ein detailliertes Verständnis der Funktionsweise von SAP BusinessObjects Information Design Tools, sowie einen theoretischen und praktischen Einstieg in die Komponenten.
Sie können Metadatenumgebung mit dem Information-Design-Tool erstellen. Dadurch sind Sie in der Lage die wichtigsten Daten zu ermitteln und alle relevanten Informationen aus den Daten zu entnehmen.

Trainingsinhalte

Überblick SAP BO IDT
Verbindung zur Datenbank (Relationale oder OLAP)
Datenmodelierung
Datengrundlage erstellen
Business-Schicht erstellen
Filter
Schleifen
Aliase/Kontexte
Sicherheitseinstellungen
Verbindungen mit mehreren Quellen

Zielgruppe

Daten-Manager
IT Projektleiter
Berichtsdesigner
Systemadministratoren der SAP BusinessObject BI Plattform
IT Berater

Kenntnisse in SQL und relationalen Datenbanken sind Voraussetzung.
Kenntnis der OLAP-Datenbankverwaltungskonzepte sind von Vorteil.



Sichern Sie sich jetzt Ihr Training

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Wunschtermin



Haben Sie Fragen oder suchen Sie nach einer maßgeschneiderten Lösung?

Maximilian Schriewersmann

Maximilian absolvierte seinen Master als Wirtschaftsingenieur in Dänemark. Seit seinem Einstieg bei bimoso unterstützt er Konzerne im Automotive-Bereich zum Thema Datenschutz.


Dann melden Sie sich gerne direkt bei uns unter

+49 151 643 030 03

training@bimoso.com

Unser Angebot im Bereich Analytics

Sie nutzen nicht nur SAP BusinessObjects Information Design Tool, sondern auch andere Tools des BO-Umfeldes für Analytics (z.B. Web Intelligence)  oder wollen dies gerne tun? Sie spielen mit dem Gedanken, einen Analytics-Bereich in Ihrem Unternehmen zu etablieren? Dann schauen Sie auf unserer Analytics Trainingsseite vorbei. Hier finden Sie unser gesamtes Trainingsangebot rund um das Thema Analytics.

Business Intelligence Projekte

Sie haben ein BI Projekt und möchten mehr über den Projektservice der bimoso erfahren? Dann setzten Sie sich gerne mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne. bimoso – radikal einfach!