IT Security


IT Security



Was ist IT-Sicherheit?

IT-Sicherheit (im englischen IT Security) bezeichnet die technische und prozessuale Sicherheit der IT Landschaft in einem Unternehmen oder im privaten Haushalt. Dieses Thema wird im 21. Jahrhundert immer wichtiger. Warum?

Warum ist IT-Sicherheit ein Thema für Sie?

Digitalisierung bildet den heutigen Kern unserer gesellschaftlichen Weiterentwicklung. Industrie 4.0, IoT, Smart Home, Smart Car und die zunehmende Verarbeitung von Informationen über mobile Endgeräte, ermöglichen es, Daten in Sekundenbruchteilen zur Verfügung zu stellen. Hinzu kommt, dass durch die extreme Vernetzung der einzelnen Sektoren eine extrem große Menge an Daten entsteht, die gespeichert und verarbeitet werden muss.

Die Digitalisierung hat ohne Frage enormes Potential das Leben für den Menschen besser und einfacher zu machen. Auf der anderen Seite entsteht für Verbraucher und Unternehmen aber auch das Risiko, Ziel von digitalen Angriffen zu werden. Aktuell wird der wirtschaftliche Schaden durch Cyber-Attacken vom CSIS auf 600 Milliarden Dollar geschätzt. Cyber-Kriminelle können Schwachstellen in kürzester Zeit ausnutzen und täuschend echte Mails aufsetzen, um Schadsoftware in ein Unternehmen einzuschleusen. Der infizierte Rechner ist Ausgangspunkt um weitere Rechner zu befallen und so möglichst viele Informationen zu entwenden. Dadurch ist es Cyber-Kriminellen möglich Social-Engineering auf höchstem Niveau zu betreiben. Leider merken Unternehmen oft erst nach Monaten, dass Schadsoftware in ihrem Netzwerk implementiert wurde.

Woran fehlt es häufig?

Im Mittelstand fehlen häufig die Ressourcen oder die Aufmerksamkeit, um in die IT-Sicherheit zu investieren. Daneben fehlt es häufig an qualifiziertem Personal, um Richtlinien und Standards zu implementieren. Das ist ein Grund, warum gerade der Mittelstand im Fokus von Hackern bzw. Cyber-Kriminellen steht. Fehlende Richtlinien zum Umgang mit mobilen Endgeräten, Homeoffice-Richtlinien und Standards im Zugriff und in der Nutzung von IT-Systemen, macht es den Hackern besonders leicht Daten zu klauen oder zu manipulieren. Das macht deutlich, dass IT-Sicherheit nicht nur aus einer technischen Komponente besteht. Die Prozesse im Umgang mit IT-Systemen und Netzwerken müssen ebenfalls klar geregelt sein.

Was können Sie tun?

Lassen Sie sich von uns helfen! Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch und erfahren Sie mehr über die Notwendigkeit von IT-Sicherheit im digitalen Zeitalter. Wir können Ihnen dabei helfen, ohne hohen ökonomischen Aufwand, für wesentlich mehr IT- und damit Informationssicherheit zu sorgen.


Übersicht zum BSI IT-Grundschutz

BSI Grundschutz, IT-Sicherheit

Prozessual:

ISMS: Information Security Management System; ORP: Organisation und Personal; CON: Konzepte und Vorgehensweise; OPS: Betrieb; DER: Detektion und Reaktion

Systemorientiert:

INF: Infrastruktur; NET: Netze und Kommunikation; SYS: IT-Systeme; APP:Anwendungen; IND: Industrielle IT


Nils Eikemeier

e2e Consultant

+49 40 33 44 2409

Nils Eikemeier ist zertifizierter „Information Security Officer“. Als e2e Consultant unterstützt er Unternehmen in den Bereichen: Information Security, IT-Security, Data Protection.

Name*

E-Mail*

Betreff

Ihre Nachricht an uns

* Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Aie in der Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

* Pflichtfelder



Security

Cyberangriffe auf die deutsche Industrie

Seit einigen Jahren ist eine Gruppe von professionellen Hackern damit beschäftigt, Unternehmen auf der ganzen Welt auszuspionieren. Dabei kommt eine Schadsoftware der „Winnti“ genannten Hackergruppe zum Einsatz. IT-Sicherheitsexperten und deutsche Sicherheitsbehörden vermuten, dass die Gruppe aus China stammt. Gesicherte Erkenntnisse...

Erfahren Sie Mehr

0 / Nils Eikemeier / Jul 29, 2019